Als damals, vor etwas mehr als 40 Jahren, 5 Bowlingverrückte sich zusammen taten, um einen
Verein zu gründen, ahnte bestimmt keiner von ihnen, dass dieser Verein bis zum heutigen Tage existieren würde.

Hier möchten wir nun kurz die letzten 20 Jahre des Bowling Club Wiesbaden Revue passieren lassen.

 

Zu unserem 20-jährigen Vereinsjubiläum machten wir zum ersten Mal ein großes Turnier.
Hier waren alle Vereinmitglieder mit voller Begeisterung dabei und diese Veranstaltung konnte jedes Jahr, bis zu unserem 25-Jährigen, immer wieder gesteigert werden.


Ein großes, mit 50.000,00 DM dotiertes, Internationales A-Turnier, für das erste 300er Spiel gab es ein
Auto im Wert von 20.000,00 DM und zum krönenden Abschluss kam das Deutsche Sportfernsehen und
nahm das Stepladder-Finale auf, das dann im Fernsehen übertragen wurde. Nach diesem Event wurde
natürlich bei unserer Jubiläumsfeier riesig gefeiert.

Bis zu unserem 30-Jährigen konnten jedes Jahr wieder Turniere gemacht werden, aber leider nie mehr in dieser Größenordnung.

Wie es im Leben ein „Auf und Nieder“ gibt, so ist es auch in einem Verein.
Die Teilnehmerzahl der Starter und der Rückgang der Sponsoren ließen es nicht mehr zu, große Turniere
zu veranstalten und so konzentrierten wir uns auf unsere Jugendarbeit, was wir bis zum heutigen Tage mit großem Erfolg und Engagement betreiben. Hier möchten wir all denen ganz besonders danken, die sich um die Jugend gekümmert und sie gefördert haben, denn ohne Jugend würde unser Verein heute nicht mehr existieren.

 

Auch im sportlichen Bereich gab es Höhen und Tiefen.
Viele Mannschafts-Meisterschaften und Pokalsiege sowie Einzel-Erfolge wie Hessenmeister/innen und
somit Teilnahme an den Deutschen Meisterschaften konnten gefeiert werden. Unsere 1. Damen- und 1.
Herren-Mannschaft schafften es sogar bis in die Bundesliga.
Auch wenn wir diese Ligen leider nicht halten konnten und Abstiege in niedrigere Klassen folgten, ließen wir uns davon nicht niederschlagen, sondern motivierten uns immer wieder, mehr zu trainieren, um an frühere Erfolge anzuknüpfen.

 

Wir sind stolz auf unseren Verein, auf unsere Mitglieder und vor allem auf unsere Jugendlichen. Nur mit einem solchen familiären Zusammenhalt kann unser BCW auch die nächsten Jahre mit Bravour überstehen und auch Höchstleistungen im sportlichen Bereich zeigen.

 

Zum Schluss bedanken wir uns bei allen, die den Verein die letzten 40 Jahre ehrenamtlich geführt haben, bei allen Mitgliedern und Jugendlichen recht herzlich und freue uns auf eine gemeinsame, erfolgreiche Zukunft.